Bernard Rouvinez

Bernard Rouvinez

Domaines Rouvinez ist ein Familienunternehmen, das 1947 durch den selbständigen Winzer Bernard Rouvinez gegründet und dann durch seine beiden Söhne Dominique und Jean-Bernard weiterentwickelt wurde. Mit dem Zuzug von Véronique Besson-Rouvinez, Verantwortliche für Weinbereitung und Qualität und von Frédéric Rouvinez wird die Familientradition weitergeführt.

Auf Anhieb haben sich die Rouvinez für die Produktion von Spitzenweinen entschieden und sich insbesondere für die edlen einheimischen Walliser Rebsorten, wie Petite Arvine und Cornalin, interessiert. Im Ausbau von Assemblageweinen, wie Le Tourmentin, La Trémaille oder Les Grains Nobles, haben sie eine klare Pionierrolle gespielt.

 
^