2012 Weißburgunder trocken Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Erzeuger Weingut Dr. Bürklin-Wolf


Artikel-Nr. 101912

10,72 € *
Inhalt: 0.75 Liter (14,29 € * / 1 Liter)

Die Mindestbestellmenge beträgt 6 Flaschen

 
 
 
 

Rebsorten: 100 % Weißburgunder

Verkostung

Tempertaturkontrollierte Gärung im Edelstahltank. Anschließender Ausbau im Doppelstück-Holzfass.

Komplex aufgefächerter Duft nach gelbem Apfel und Mirabelle, im Mund eine dichte, saftige Textur. Dank vollreifer, handgelesener Trauben ist ein vielversprechender und trotz seiner Jugend schon sehr aussagekräftiger Wein entstanden, der neben seiner Finesse und Eleganz auch mit einem eindrucksvollen, körperreichen Nachhall überzeugen kann.

Boden / Terroir

Die südöstlich ausgerichteten Lagen der Mittelhaardt sind von tiefgründigen, sandigen Lehmböden geprägt.

Passt zu

Fingerfood und Meeresfrüchten, gebratener Forelle und Maispoularde sowie Kalbfleisch in leichter Soße.

Der Wein bietet bei einer Temperatur von 10 °C den perfekten Trinkgenuss.

  • Restzucker: 4,8 g/l
  • Säure: 6,7 g/l
 

Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Die Wurzeln des Weinguts reichen bis in das Jahr 1597 zurück. 1990 übernimmt die älteste Tochter Dr. Albert Bürklins, Bettina Bürklin-von Guradze, das elterliche Weingut.

Mit der Klassifikation der Weinbergslagen nach burgundischem Vorbild und der Umstellung der gesamten Weinbergsfläche auf die biodynamische Wirtschaftsweise geht sie revolutionäre Wege im deutschen Weinbau.

Das Weingesetz von 1971 machte glauben, dass aus jedem Weinberg jede Qualität entstehen kann. Seit Langem sind wir der Überzeugung, dass ein bestimmter Weinberg nur eine maximale Qualität erbringen kann. Diese richtet sich nach vielen Faktoren wie Boden und Mikroklima. Bereits 1828 bewertete das Königreich Bayern in seiner Lagenklassifikation die einzelnen Flächen in der Pfalz nach einem ähnlichen System. Nicht zuletzt aufgrund der geografischen Ähnlichkeit mit der Côte dOr im Burgund standen uns diese beiden Systeme in der gutseigenen Klassifikation Pate. So begann Dr. Bürklin-Wolf 1994, die Weinberge klar zu strukturiert und zu klassifizieren. Die Maxime ist, dass das Terroir die Qualität vorgibt.

An der Spitze der Qualitätspyramide stehen die G.C.-Rieslinge gefolgt von den P.C.-Rieslingen. Die Basis bilden die Orts- und Gutsrieslinge.

"Wir tun dies alles nicht nur für unseren heutigen Nutzen, sondern für den Erhalt dieser gottgeschenkten natürlichen Ressource auch für unsere Kinder und weitere Generationen." Bettina Bürklin-von Guradze

 

Weitere Weine von "Weingut Dr. Bürklin-Wolf"

Weitere Weine von Weingut Dr. Bürklin-Wolf finden Sie unter diesem Link...

Weitere Artikel von Weingut Dr. Bürklin-Wolf

 
2013 Riesling trocken Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Inhalt: 0.75 Liter (13,65 € * / 1 l)

10,24 € *

 
2016 Wachenheimer Riesling trocken Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 € * / 1 l)

11,50 € *

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot von Weingut Dr. Bürklin-Wolf