Chateau Brun

Dass es im St. Emilion auch günstige Weine und äusserst bodenständige Erzeuger gibt, die dennoch eine hervorragende Qualität auf die Flasche bringen, beweisst uns Jahr für Jahr das Chateau Brun mit seinem Wein.

Betreut vom Starönologen Gilles Pauquet, der auch für so namhafte Chateaus wie Ausone und Cheval Blanc arbeitet, werden auf den 10 Hektar von Chateau Brun Jahr für Jahr kleine St. Emilion Perlen geerntet. Den Großteil des Cuvees macht ganz St. Emilion typisch, der Merlot aus, ergänzt durch ein Viertel Cabernet Franc und einen kleinen Anteil Cabernet Sauvignon.

 
^