Domaine des Sénechaux

Die Domaine des Sénéchaux ist eines der ältesten Weingüter der Appellation, deren Wahrzeichen die aus dem 14. Jahrhundert stammende Ruine des Schlosses der Päpste von Avignon ist. Der heutige Besitzer,Jean-Michel Cazes, dem auch das große Pauillac-Gewächs Château Lynch-Bages gehört, erzeugt hier einen fantastischen Châteauneuf-du-Pape. Die erlesene Cuvée aus 56% Grenache, 22% Syrah, 20% Mourvédre und 2% Vaccarèse-Cinsault beeindruckt durch einen stattlichen Körper und ein üppiges, fein nuanciertes Aromenspektrum, das von feiner Kirschmarmelade über Lakritze und pro-venzalische Kräuter bis hin zu würzigen Röstnoten reicht.

Die Domaine des Sénéchaux zählt zu den klangvollsten Namen im Anbaugebiet des Châteauneuf-du-Pape. Der außerordentlich imposante, vollmundige und bis in die feinsten Nuancen bestens definierte Rotwein gehört zu den bezahlbaren Spitzengewächsen der Region und hat auch Weinguru Robert M. Parker stark beeindruckt: "Seit die Domaine des Sénéchaux im Besitz von Jean Michel Cazes ist, erklimmen die Weine qualitative Höhen, die ich hier nie zuvor gesehen habe."

 
^
2011
Frankreich | Rhone rot
Domaine des Sénechaux Châteauneuf du Pape 2011 075

Châteauneuf du Pape

Domaine des Sénechaux

  • R. Parker: 92
Rebsorten: 65% Grenache, 35% Syrah und Mourvédre Verkostung rubinroter, warmwürziger Wein mit deutlichen...


Inhalt: 0.75 Liter
36,60 € *
(48,80 € * / 1 Liter)