Domaine Ramonet

Domaine Ramonet

Ramonet zählt heute zu den besten Weißwein-Domänen im Burgund. Das kleine Weingut wurde in den zwanziger Jahren gegründet, ist also für dortige Verhältnisse noch sehr jung. Die Brüder Noel (1962 geborgen) und Jean-Claude (1967 geboren) leiten in dritter Generation seit 1984 die Domaine. Die Rotweine von Ramonet stehen zwar in zweiter Reihe, sind jedoch bei den Kennern aufgrund der Qualität und Individualität sehr beliebt. Die Vorgehensweise in der Weinbereitung wird als empirisch und instinktiv beschrieben, aber sie funktioniert. Das Motto der beiden Brüder ist: "Die Natur soll ihren Weg gehen." Eine "Bâtonnage" findet nicht statt, aber die Lagerzeit auf der Hefe ist ziemlich lang. Mit Ausnahme des Montrachets, welcher in 100% neuen Eichenfässern ausgebaut wird, übersteigt der Anteil an neuem Holz selten 35%. Das Ergebnis sind äußerst stilvolle, konzentrierte Weine.

 
^