2009 Kreuz Spätburgunder Großes Gewächs Kühling-Gillot

Erzeuger Kühling-Gillot


Artikel-Nr. 101903

30,02 € *
Inhalt: 0.75 Liter (40,03 € * / 1 Liter)

Die Mindestbestellmenge beträgt 6 Flaschen

 
 
 
 

Rebsorten: 100 % Spätburgunder

Verkostung

Die Parzelle liegt im Kernstück des Oppenheimer Kreuz? und der Boden hier ist geprägt von mächtigen Lössbänken, immer wieder durchsetzt mit Bruchstücken von Grobkalk und Muschelkalk. Die französischen Pinot-Noir-Klone ergeben hier einen intensiven und kräuterwürzigen Rotwein.

Das Oppenheimer Kreuz ist die "Papstlage" von Kühling Gillot. Hintergrund: der 1999er Spätburgunder aus der Lage Oppenheimer Kreuz wurde Papst Benedikt als Messwein gereicht. Seitdem werden die Rotweine aus dem Oppenheimer Kreuz auch als Papstweine bezeichnet. Sozusagen der Chateauneuf du Pape vom Rhein. Und da passt es natürlich auch, dass ein hohes Sandstein-Kreuz, das am Fuß des Weinberges steht, der Lage ihren Namen gab.

Der Spätburgunder kommt hier von den klassischen französischen Pinot-Noir-Klonen (Burgunderklon 667), die vor wenigen Jahren in die alten Rebstöcke aufgepfropft wurden. Es waren Kerner-Rebstöcke und der Vorgang, Rotweinreben mit einer weißen Unterlage zu vermählen, unserer Kenntnis nach einmalig. Diverse Fernsehsender haben damals darüber berichtet.

Der Spätburgunder aus dem Oppenheimer Kreuz ist aber nicht nur deswegen einmalig. Ob es die Unterlage ist, der Boden, die Weinbergslage oder die französischen Klone –der tiefdunkel schimmernde Wein besitzt trotz der Mächtigkeit seines Körpers eine Frische und Finesse, die sich in völlig eigenständigen Aromen ausdrückt. In der Nase erinnert der Wein an eine südliche Kräuterwiese mit Noten nach Eukalyptus und Minze. Im Mund verbinden sich die ätherischen Aromen mit einer Mineralität, die an Salzlakritze und karamellisierten Kokos denken lässt. Dabei ist der Wein erfrischend kühl und scheinbar unendlich im Abgang. Schwert trifft auf Seide – irdische Kraft und ätherische Eleganz!

Boden / Terroir

Lössbänke mit Muschelkalk durchsetzt.

Passt zu

zu Fleischpasteten, leichten Bratengerichten, geräucherter Entenbrust sowie mittelreifen Käsesorten.

Der Wein bietet bei einer Temperatur von 16 °C den perfekten Trinkgenuss.

  • Restzucker: 0,1 g/l
  • Säure: 5,4 g/l
 

Kühling-Gillot

Kühling-Gillot

Man kann die Geschichte von Kühling-Gillot vor 35 Millionen Jahren beginnen lassen, als das Urmeer das heutige Mainzer Becken bedeckte. Man kann die Geschichte auch vor ca. 200 Jahren beginnen lassen, als sich die Familie am Roten Hang niederließ und mit dem Weinbau begann.

Und schließlich kann man die Geschichte auch 2002 mit dem Eintritt von Carolin Spanier-Gillot ins Weingut beginnen lassen. Denn seitdem hat sich der Betrieb mit vier Trauben im Gault Millau zu einem der absoluten Top-Betriebe nicht nur am Roten Hang, sondern in ganz Deutschland entwickelt. Die Schieferunterlage des berühmten Rotliegenden um Nierstein und Nackenheim lässt Weine entstehen, die mit ihrer Mischung aus feiner Fruchtigkeit und vibrierender Mineralität so etwas wie den Idealtypus des großen trockenen Weins darstellen.

Als VDP-Betrieb hat Kühling-Gillot die Klassifikation in Gutsweine, Ortsweine und Große Gewächse übernommen, wobei die Ortsweine bereits den Charakter eines Premier-Cru-Weins tragen.

Die Weine werden seit Jahren ökologisch erzeugt, während die großen Lagen wie Ölberg und Pettenthal biodynamisch gepflegt werden. An Ersteren wird schmeckbar, weshalb die Lagen am Roten Hang seit Jahrhunderten zu den prestigeträchtigsten Rieslinglagen Deutschlands gehören: Die Weine sind großartige Essensbegleiter, die den Einfluss des rotschiefrigen Urgesteins auf einzigartige Weise zu zeigen imstande sind.

"Und der Pettenthal? Man schmeckt förmlich die salzige Welle eines Urmeeres, das vor 35 Millionen Jahren das Mainzer Becken bedeckte." Gault Millau 2013

Die weißen Gutsweine tragen das QVINTERRA-Markenzeichen. Fünf verschiedene Weindörfer, fünf verschiedene Bodenarten haben zu dem lateinischen Begriff QVINTERRA inspiriert. Der Name weist darauf hin, dass das Weingut Weinberge in den fünf berühmten Orten der Rheinterrasse besitzt: Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Bodenheim und Laubenheim.

 

Weitere Weine von "Kühling-Gillot"

Weitere Weine von Kühling-Gillot finden Sie unter diesem Link...

Weitere Artikel von Kühling-Gillot

 
2014 Giro Blanc trocken Kühling-Gillot

Inhalt: 0.75 Liter (10,39 € * / 1 l)

7,79 € *

 
2013 Giro Rosé trocken Kühling-Gillot

Inhalt: 0.75 Liter (10,39 € * / 1 l)

7,79 € *

 
2011 Giro Rot trocken Kühling-Gillot

Inhalt: 0.75 Liter (15,60 € * / 1 l)

11,70 € *

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot von Kühling-Gillot
 
2009 Chardonnay Prestige Brut
Sekthaus Raumland

Inhalt: 0.75 Liter (33,79 € * / 1 Liter)

25,34 € * Statt: 28,27 € *

2013 „EDELSATZ“ Gewürztraminer &...
Weingut Philipp Kuhn

Inhalt: 0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)

7,80 € * Statt: 12,58 € *

2013 Riesling
Weingut Jürgen Hofmann

Inhalt: 0.75 Liter (6,49 € * / 1 Liter)

4,87 € * Statt: 7,02 € *

2010 Haut Medoc
Chateau Sociando Mallet

Inhalt: 0.75 Liter (49,39 € * / 1 Liter)

37,04 € *