2015 Bourgogne Aligoté Louis Jadot

Erzeuger Louis Jadot


Artikel-Nr. 101237

11,21 € *
Inhalt: 0.75 Liter (14,95 € * / 1 Liter)

Die Mindestbestellmenge beträgt 6 Flaschen

 
 
 
 

Rebsorten: 100% Aligoté

Verkostung

Farbe: hell glänzendes Weißgold mit klaren, grünlichen Reflexen Duft: frisches, duftiges Bouquet mit Noten von reifen Trauben, grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und einem Hauch Schwarze Johannisbeere Geschmack: auch am Gaumen lebhafte Frische mit eleganter Balance von zugleich sanfter und fruchtiger Säure, feiner Mineralität und schöner Länge im Finale - ein köstlicher Aligoté voller Finesse

Die sortenrein aus Aligoté erzeugten Bourgogne Aligoté sind die einzigen weißen Burgunder, die nicht aus Chardonnay gekeltert werden. In der duftig frischen Variante von Louis Jadot hätten sie dem seligen Domherren Kir garantiert Freude bereitet: Saftige Zitrusfruchtaromen, eine Spur Schwarze Johannisbeere und die zarte Mineralität im Finale machen daraus den perfekten Grundwein für den berühmten Aperitif, dem der ehrenwerte Diener Gottes einst seinen Namen lieh. Das Original wird aus 7/8 gut gekühltem Bourgogne Aligoté und 1/8 Crème de Cassis bereitet.

Passt zu

zum Aperitif, als originaler "Kir" mit einen guten Schuss Crème de Cassis oder pur, zu kalten Platten mit Wurst und Schinken, frisch gebeiztem Lachs, Ziegenkäse, gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten

Der Wein bietet bei einer Temperatur von 10 °C den perfekten Trinkgenuss.

Herstellung

Die Trauben für einen Bourgogne Aligoté dürfen aus dem gesamten Burgund (Côte dOr, Saône-et-Loire, Villefranche-sur-Saône) stammen, doch Louis Jadot bevorzugt die von Kalk und Mergel geprägten Terroirs von Pernand Vergelesses und Magny-les-Villers. Alle Trauben werden bei Vollreife gelesen und in Edelstahltanks vergoren. Um ihren frischen, fruchtigen Charakter zu bewahren, werden die Bourgogne Aligoté-Weine nicht im Barrique ausgebaut.

  • Restzucker: 2.70 g/l
  • Säure: 3.90 g/l
 

Louis Jadot

Louis Jadot

1859 hatte Louis Henry Denis Jadot sein Handelshaus in Beaune gegründet. Heute zählt Maison Louis Jadot zu den bedeutendsten Traditionshäusern im Burgund. Aus den Trauben der rund 150 Hektar Reben im Besitz des Hauses (davon allein 55 Hektar in Grand- und Premier-Cru-Lagen) erzeugt Jadots most talented Winemaker for Pinot Noir and Chardonnay, Jacques Lardière, seit nunmehr vier Jahrzehnten die eleganten weißen und roten Spitzenburgunder des Hauses. Sie alle tragen als unverwechselbares Qualitätslabel den Bacchuskopf - Louis Jadots Markenzeichen für garantierte 100 % Burgund.

Im Haus Louis Jadot hat man das wahre Potenzial des Gamay für Qualitätsweine seit langem erkannt. 1996 erwarb man Château des Jacques mit 27 Hektar Rebland in der Appellation Moulin-à-Vent, die den sicher burgundischsten der zehn Crus Beaujolais hervorbringt, der vielen auch als König des Beaujolais gilt. Schloss- und Weingutsdirektor Guillaume de Castelnau unterstützt diesen Charakter, indem er die Weine nicht nach den traditionellen Methoden des Beaujolais, sondern wie Pinot Noir von der Côte dOr vinifiziert: mit entrappten Trauben, langen Maischezeiten, regelmäßigem Niederdrücken und Überfluten des Tresterhutes und mindestens achtmonatigem Ausbau im Burgunderbarrique. Im Jahr 2001 kam Château des Lumières in Morgon, der mit 1100 Hektar größten Cru Beaujolais-Appellation, hinzu. Hier besitzt Maison Louis Jadot heute rund 35 Hektar Rebland.

 

Weitere Weine von "Louis Jadot"

Weitere Weine von Louis Jadot finden Sie unter diesem Link...

Weitere Artikel von Louis Jadot

 
2015 Mâcon Villages Louis Jadot

Inhalt: 0.375 Liter (19,49 € * / 1 l)

7,31 € *

 
2014 Morgon Chateau des Jacques Louis Jadot

Inhalt: 0.75 Liter (18,84 € * / 1 l)

14,13 € *

 
2016 Bourgogne Blanc Chardonnay Couvent des Jacobins Louis Jadot

Inhalt: 0.375 Liter (22,11 € * / 1 l)

8,29 € *

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot von Louis Jadot