2012 Jester Mitolo

Erzeuger Mitolo


Artikel-Nr. 101602

17,54 € *
Inhalt: 0.75 Liter (23,39 € * / 1 Liter)

Die Mindestbestellmenge beträgt 6 Flaschen

 
 
 
 

Rebsorten: Cabernet Sauvignon

Verkostung

„fast schwarz“ mit violetten Schimmern; krautig, Aromen von reifen Pflaumen und Muskatnuss; frische reife Beeren, sanfte Tan-nine, überzeugende Tiefe und Komplexität

Passt zu

Wild, gegrilltem Fleisch und kräftigen Sonntagbraten

Der Wein bietet bei einer Temperatur von 18 °C den perfekten Trinkgenuss.

Weiterführende Informationen:

Dass Ben Glaetzer, Freund und Önologe von Frank Mitolo, sich keineswegs nur auf die Rebsorte Shiraz versteht, beweist dieser Cabernet Sauvignon auf äußerst eindrucksvolle Weise. Seine tiefviolette, beinahe schwarze Farbe und seine beeindruckende geschmackliche Tiefe erlangt Ben, indem er 20% des Rebguts nach Amarone-Art zu Rosinen austrocknet, um das Aroma auf diesem Weg ultimativ zu konzentieren. Nach neunmonatigem Ausbau in zwei bis vier Jahre alten Fässern aus französischer Eiche präsentiert sich ein kraftvoller, charakterstarker und unverwechselbarer Cabernet Sauvignon. Das betörende Aromaspiel reicht von reifen Pflaumen und Johannisbeeren, über dezente Noten von Lakritze und Leder bis hin zu würzigen Nuancen von Pfeffer und Muskatnuss.

  • Säure: 5,9 g/l
Bewertungen

The Wine Advocate
Lisa Perrotti-Brown [Wine Advocate #211 Feb 2014]

89 Deep garnet with a touch of purple in the color, the 2012 Jester Cabernet Sauvignon presents a fragrant nose of warm cassis and mulberries with touches of cedar, pencil lead, dried mint and chocolate. Full-bodied with tons of juicy blackcurrant and minted blackberry flavors, it has a good line of medium level grainy tannins, lively acid and a long finish.89/100 Punkte - Trinken: 2014-2018
 

Mitolo

Mitolo

Die Scherzfrage könnte lauten: Wie wird ein Australier zum besten Weinbauern des Landes? Antwort: Er wird Kartoffelbauer. Das wirklich Komische an dieser Geschichte ist, sie ist gar kein Scherz. Frank Mitolo macht Weine, wie sie in Australien nur noch ein oder zwei andere Erzeuger zustande bringen. Und, auch das stimmt: Vorher hat Frank Mitolo sein Geld mit Kartoffeln verdient. Viel Geld sogar, denn niemand sonst auf der Südhalbkugel baute mehr Kartoffeln an als Frank Mitolo. Bis er eines Tages keine Kartoffeln mehr sehen konnte und sich entschloss, Wein zu machen. Nicht irgendeinen Wein, sondern Wein von allererster Güte. Das Unerwartete: Der ehrgeizige Plan ist aufgegangen – und das in allerkürzester Zeit.

Weinpapst Robert M. Parker hat dem ersten Jahrgang Mitolo G.A.M. Shiraz, der nach den Initialen von Franks Kindern Gemma, Alexander und Marco benannt ist, vom Fleck weg unglaubliche 90 Punkte gegeben. Der aktuelle Jahrgang bringt es bereits auf 95 Punkte! Entscheidenden Anteil an Frank Mitolos grandiosem Erfolg hat ein junger Mann, den Frank weitsichtig und mutig zum Önologen seines nagelneuen Weingutes im McLaren Vale gemacht hat: Ben Glaetzer, damals 23 Jahre alt und gerade ausgelernt. Heute – acht Jahre später – ein Star unter Australiens Weinmachern und einer der begehrtesten Berater der Weinwelt!

 

Weitere Weine von "Mitolo"

Weitere Weine von Mitolo finden Sie unter diesem Link...

Weitere Artikel von Mitolo

 
2014 G.A.M. Mitolo

Inhalt: 0.75 Liter (51,92 € * / 1 l)

38,94 € *

 
2017 Serpico Mitolo

Inhalt: 0.75 Liter (54,59 € * / 1 l)

40,94 € *

 
2010 Savitar Mitolo

Inhalt: 0.75 Liter (50,69 € * / 1 l)

38,02 € *

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot von Mitolo