Unsere Weine des Monats: Mai 2014

Unsere Weine des Monats: Mai 2014

Gutes so nah... unsere Weine des Monats kommen alle aus Deutschland.

Unser Weisswein des Monats

Blanc de Noir - Weingut Bassermann-Jordan

Blanc de Noir Weingut Bassermann-JordanAus roten Trauben gekeltert: Unser Weisswein des Monats:

Der Blanc de Noir wird bei Bassermann-Jordan aus einer Rebsortencuvée erstellt. Spätburgunder und Cabernet liefern die Trauben für diesen Wein. Die Trauben werden nach Sorten getrennt gelesen und gekeltert, die Moste anschliessend miteinander „vermählt“. Die unterschiedlichen Vorteile und Aromen der einzelnen Sorten ergänzen sich zu einer tollen Cuvée.

Die Trauben wurden selektiv gelesen. Beim folgenden Entrappen und Zermahlen der Trauben für die Rotweinbereitung wird der Maische Most entnommen. Dieser, zu der Zeit noch helle, farblose Most wird verwendet. So erhält man einen sehr hellen „Blanc de Noir“ (Weisswein aus der roten Traube). Nach der temperaturkontrollierten Gärung im Edelstahlfass zeigt der Wein Nuancen von roten Beerenfrüchten und dezent: Kirsch und Holunder, begleitet von feiner Würze. Der „Bassermann-Jordan Blanc de Noir“ ist ein herrlich erfrischender und unkomplizierter Wein, der einfach Spaß macht.

Unser Rotwein des Monats

MANO NEGRA - Weingut Philipp Kuhn

MANO NEGRA Weingut Philipp Kuhn

Mano Negra steht für die schwarze Hand, die der Winzer beim Einmaischen der farbintensiven Trauben bekommt. Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon wurden für dieses Cuvée vermählt, das mit herrlichen Kirsch-, Cassis- und Dörrpflaume-Aromen überzeugt. Abgerundet wird das fruchtige Spiel durch würzige Kräuter- und Pfeffernoten und einem Hauch von Lebkuchenaromen.

Die Holznote, die der Mano Negra durch die Reifung in kleinen mehrmals belegten Barriques erhält, ist perfekt in seine schöne Aromenpalette eingebunden. Ein südländischer Typ mit viel Charme, der mit Samtigkeit beeindruckt.

Bei diesen Weinen fällt uns immer wieder auf, was für klasse Rotweine mittlerweile in Deutschland auf die Flasche kommen.

Unser Rosewein des Monats

Witttmann Rose trocken - Weingut Wittmann

Witttmann Rose trocken Weingut Wittmann

Die Reben für den Rose vom Weingut Wittmann genossen eine intensive Weinbergspflege das ganze Jahr über, niedrige Erträge und eine konsequente Selektion der Trauben von Hand sorgen für eine extrem hohe Weinqualität bereits bei Wittmanns Basisweinen. Der Rose vergärt zum Großteil im traditionellen Holzfass.

Fruchtiges Bouquet, erinnert an eingekochte Früchte; Himbeere, Cassis, tropische Früchte. Trocken mit zartsaftiger Frucht, harmonische Säure und feine mineralische Würze.

Ungemein saftig, würzig, beerig, viel Pflaumen und Kirscharomen. Unterlegt mit einer feinen Zitrusnote, leichter Mineralität und guter Nachhaltigkeit am Gaumen.

 
 

Passende Artikel


2014
Deutschland | Pfalz weiss
Weingut Bassermann-Jordan Blanc de Noir 2014 075

Blanc de Noir

Weingut Bassermann-Jordan

Rebsorten: 85% Spätburgunder, 15% Cabernet Sauvignon Verkostung Der Blanc de Noir wird bei Bassermann-Jordan...


Inhalt: 0.75 Liter
9,26 € *
(12,35 € * / 1 Liter)
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.