Rocca di Castagnoli

Rocca di Castagnoli

Das Gut Rocca di Castagnoli liegt im Herzen des klassischen Chianti-Classico-DOCG-Gebiets in der gleichnamigen mittelalterlichen Burgstadt. Diese ist malerisch umgeben von Wäldern, Olivenbäumen und Zypressenalleen. Sein heutiges Gesicht erhielt das Weingut unter Calogero Cali, der es 1981 übernahm.

Von den rund 850 Hektar Landbesitz sind 100 Hektar mit Rebstöcken bepfl anzt, vorwiegend mit Sangiovese. Seine außerordentlichen Qualitäten kommen von den extremen Höhenlagen von 380 bis 860 Metern, die laut Gambero Rosso "punktgenaue und terroirtreue Juwelen der Weinkunst" liefern.

Der Stil der Weine orientiert sich vollends an der Tradition des Chiantis Classico aus der Anbauzone Gaiole, der Urheimat des Chiantis Classico.

 
^