Weine aus der Provence

Weine aus der Provence
Provence

Die Provence liegt im Südosten Frankreichs. Östlich des Rhônedeltas erstreckt sich das Weinbaugebiet entlang der Mittelmeerküste bis nach Nizza. Schon die Griechen und Römer hinterließen nicht nur im Weinbau ihre Spuren und schätzten die lichtdurchflutete, liebliche Landschaft mit sehr guten Anbaubedingungen.

Auf ungefähr 20 000 ha werden jährlich fast 1 000 000 hl Wein erzeugt, davon zu überwiegendem Anteil die sehr populären Roséweine. In der Provence werden fast 10% der gesamten weltweiten Produktion an Roséweinen hergestellt. Die Qualitäten umfassen ein weites Spektrum: früher eher mäßig, in den letzten Jahren mit zunehmend positiver Entwicklung, kommen heute einige der besten Roseweine aus der Provence.

Viele der besten und bekanntesten Weine der Provence werden in der Apellation Bandol direkt am Mittelmeer hergestellt.

Rotweine und Roséweine werden meistens aus mindestens zwei Rebsorten hergestellt.

Dabei werden hauptsächlich Grenache, Mourvèdre, Cinsault, Syrah und Tibouren als Hauptrebsorte verwendet, aber auch Cabernet Sauvignon, Barbaroux und Carignan finden Verwendung.

Für Weißweine werden die Rebsorten Ugni Blanc, Rolle (Vermentino), Clairette Blanche und Semillion angebaut und zu zum Teil außergewöhnlich guten Weißweinen verarbeitet.

Eine Ertragsbeschränkung auf 55 hl/ha, in der Subregion Côtes de Provence Sainte-Victoire sogar 50 hl/ha, macht aus dem Massenwein früherer Jahre zunehmend Weine mit höheren Qualitäten.

Die Reben genießen auf dem etwa 200 km langen Küstenstreifen ungefähr 3 000 Sonnenstunden pro Jahr. Die Sommer sind heiß, die Winter sehr gemäßigt. Das Mittelmeer garantiert mit dem bergigen Hinterland für einen permanenten Luftaustausch, so dass die Reben nicht von Schädlingen und Fäulnis befallen werden. Das Frühjahr ist regnerischer und versorgt die Trauben mit dem nötigen Wasser für den langen, trockenen Sommer, der die Trauben gut reifen lässt.

Die Böden der Provence sind oft sehr kalkhaltig und steinig. Sie speichern sehr gut die Wärme und unterstützen so das Wachstum der Reben.

 
^