Frankreich - Die vielfältige Weinnation

Frankreich - Die vielfältige Weinnation
  • Anbaufläche:840.000 Hektar
  • Produktion:46 Mio. hl
  • Hauptrebsorten:Cabernet Sauvignon, Grenache, Merlot, Chardonnay, Ugni blanc
  • Anteil Rot-/Weißwein:70% / 30%
  • Konsum:45 l pro Kopf / Jahr

Frankreich ist das wohl wichtigste Wein produzierende Land der Welt. Schon seit Jahrhunderten wird Wein in großer Menge produziert. Wein ist tief verwurzelt in der französischen Kultur und auf fast allen Ebenen der Gesellschaft, es ist das Getränk sowohl der Elite als auch des gemeinen Volks.

Ein Land der Vielfalt

Die Popularität von französischem Wein lässt sich nicht nur auf die Menge oder das Prestige zurückführen, es ist vielmehr die Vielzahl der unterschiedlichen Weinarten, die im Land erzeugt werden können. Die Vorlieben der Verbraucher haben sich im Laufe der Jahrhunderte verändert, Frankreichs Winzer konnten aufgrund der klimatischen Vielfalt viele dieser Trends bedienen. Egal ob rot, weiß, rosé, süß, trocken, spritzig, opulent, mineralisch, fruchtig - die französischen Weinberge beherrschen viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen.

Die Weinregionen

Frankreich erstreckt sich über viele unterschiedliche Klimazonen. Die Champagne, die nördlichste Region liegt in einer der kühlsten Klimazonen überhaupt in der Weinwelt - im krassen Gegensatz zu dem warmen, trockenen Rhonetal nur 560 km weiter südöstlich. Bordeaux, im Südwesten, hat hingegen ein maritimes Klima, welches stark durch den atlantischen Ozean im Westen und die verschiedenen Flüssen innerhalb der Appellation geprägt ist. Im Landesinneren haben Regionen wie das Burgund oder das Elsaß ein kontinentales Klima mit warmen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Im Süden Frankreichs, genießen Sie die Provence und das Languedoc- Roussillon ein mediterranes Klima mit heißen Sommern und relativ milden Wintern.

Die Geologie und Topographie Frankreichs spielen in der Weinvielfalt eine ebenso wichtige Rolle, wie die klimatische Unterschiede. Jede Region hat Ihre eigenen ganz spezifischen geografischen Merkmale und sein eigenes Terroir, welches wiederum ganz entscheidenden Anteil an der Weincharakteristik hat. Vom Granit Hügeln im Beaujolais zu den berühmten kalkhaltigen Hängen des Chablis und den Kiesböden im Medoc, hat das Land eine enorm breite Spanne an unterschiedlichen Bodenarten, und ist daher in der Lage Weine jeglicher Charakteristik hervorzubringen.

Das Terroir

Der Begriff Terroir spielt in der französischen Weinwelt eine ganz entscheidende Bedeutung.

Er erfasst alle natürlichen Voraussetzungen, die die Biologie des Weinstocks und demzufolge die Zusammensetzung der Traube selbst beeinflussen. Terroir ist das Zusammentreffen von Klima, Boden und Landschaft, das Zusammenwirken einer unendlichen Anzahl von Faktoren: Nacht- und Tages-Temperaturen, Niederschlags-Verteilung, Sonnenschein-Stunden, Hangneigung und Boden-Durchlässigkeit, nur um einige wenige zu nennen. Alle diese Faktoren reagieren miteinander und bilden in jedem einzelnen Teil eines Weinbaugebietes das, was der französische Winzer Terroir nennt.

Jede Region, jeder Boden erzeugt ganz unterschiedliche Weine, abhängig von den natürlichen Voraussetzungen und es ist Aufgabe des Winzers für seinen Boden die beste Rebsorte zu finden. Im Laufe der Jahrhunderte hat man dann für die unterschiedlichen Regionen die besten Traubensorten ermitteln können und so ist bspw. das Burgund heutzutage mit dem Pinot Noir und Chardonnay verbunden.

Die Klassifikation

Frankreichs Klassifikationssystem wurde im frühen 20. Jahrhundert eingeführt und wurde seitdem in vielen weiteren Weinländern übernommen. Es definiert klar eingegrenzte Regionen und gibt die Regeln der Weinerzeugung für die einzelnen Gebiete vor. Der Schutz der Regionsnamen und die Gewährleistung der Qualität und Herkunft der Produkte selbst sind seine wichtigsten Ziele. Kein anderes Land hat ein solch tiefes und breites Klassifikationssystem, im Jahr 2012 gab es bspw. mehr als 450 Regionen, die als AOC (Appellation original controle) klassifiziert sind und weitere 150 als Vin de Pays / IGP.

 
 
^
Frankreich | Loire rose
Chapin-Landais Cremant de Loire Rosé

Cremant de Loire Rosé "Methode Traditionelle"

Chapin-Landais

Rebsorten: Cabernet Franc Verkostung Der Cremant de Loire Rosé "Methode Traditionelle" von Chapin-Landais ist...


Inhalt: 0.75 Liter
12,90 € *
(17,20 € * / 1 Liter)
Frankreich | Loire weiss
Chapin-Landais Cremant de Loire

Cremant de Loire "Methode Traditionelle"

Chapin-Landais

Rebsorten: Chenin Blanc, Chardonnay Verkostung Der Cremant de Loire "Methode Traditionelle" von Chapin-Landais...


Inhalt: 0.75 Liter
11,90 € *
(15,87 € * / 1 Liter)